Auch in diesem Jahr hat die Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) die in Deutschland am häufigsten vergebenen Vornamen ermittelt. Spitzenreiter in der Gesamtliste sind die üblichen Verdächtigen Sophie und Maximilian. Mehr Abwechslung zeigt sich bei den Erstnamen: Dort setzte sich bei den Jungen erstmalig Jonas durch.

Veröffentlicht in Blog