Dienstag, den 12. November 2013 um 14:41 Uhr

Wochenend-Langeweile, adieu! Interview mit Sabine Bohlmann

Verfasst von Redaktion
    "52 wunderbare Wochenenden" heißt das neueste Buch von Sabine Bohlmann, die sich neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin und Synchronsprecherin in den letzten Jahren mit ihren Büchern (z. B. "Ein Löffelchen voll Zucker") zusätzlich einen Namen als Familien-Ratgeberin gemacht hat. Nach dem Motto "Alles kann, nichts muss" ist das Buch aus dem Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag ein liebevoller und kreativer Ratgeber, der viele wunderschöne Tipps und Ideen für erfüllte Familien-Wochenenden bereithält. Denn wer hatte schon nicht einmal ein Wochenende, auf das man sich wahnsinnig gefreut hat, aber das hinter der Erwartung zurückgeblieben ist, weil die zündende Idee zur Freizeitgestaltung gefehlt hat? Mit Sabine Bohlmanns "52 wunderbare Wochenenden" hat Langeweile keine Chance mehr. Eine ausführliche Buchbesprechung findet ihr, wenn ihr auf das Buch klickt. Mehr über Sabine Bohlmann erfahrt ihr auf ihrer Webseite.     Wir haben die Autorin zu ihrer Familie, ihrem neuesten Buch und ihren Ideen befragt.
Sonntag, den 27. Oktober 2013 um 20:52 Uhr

Hui Buh, Vampir Paul & Co.: schaurig-schön und monster-cool

Verfasst von Redaktion
Na, seid ihr auch schon in Halloween-Laune? Wie wäre es, sich diese Woche mit den gruseligen Dingen des Lebens zu beschäftigen?  Vampire, Geister, Monster: Wir haben für euch schaurig-schöne und monster-coole Tipps zusammengestellt. Bei der Vorbereitung kann der Grusel-Tag ruhig kommen.   In diesem Jahr verlosen wir einmal die CD "Hui Buh" - wenn ihr sie gewinnen möchtet, bitte eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Donnerstag, den 24. Oktober 2013 um 17:20 Uhr

ADAC Test 2013 - Der beste Schutz für unseren Schatz

Verfasst von Redaktion
Normalerweise ist ja Mai der ADAC-Testmonat. In diesem Jahr testet der ADAC ein zweites Mal. Beim Herbst-Test des ADAC Kindersitz-Tests 2013 wurden auch Reboarder getestet. Die Ergebnisse waren teilweise sehr überraschend:   Ganze vier Modelle erhielten beim aktuellen Test (Herbst 2013) die Note "mangelhaft", da die Belastungen entweder zu hoch, die Befestigung zu schwach oder der Schadstoffgehalt zu hoch waren. Insgesamt gibt es aber in 2013 drei Modelle, die  mit der Bewertung "sehr gut" abgeschnitten haben. Bei sechs Modellen kann das Kleinkind auch noch über 13 kg Körpergewicht rückwärtsgerichtet und damit sicherer transportiert werden.   Der beste Sitz des Tests allerdings war kein Reboarder: Der Cybex Juno 2-fix für Kinder von 9 bis 18 kg überzeugte in allen Punkten.  
Mittwoch, den 23. Oktober 2013 um 22:17 Uhr

Halloween Party 2013

Verfasst von Redaktion
Ja, es muss sein - und zwar jedes Jahr wieder. Eine gruselig großartige, schaurig schöne Halloween Party.    Wir werden Halloween Muffins essen, Halloween Bingo spielen eine Schnitzeljagd durch die Nachbarschaft veranstalten, einer Geister-Pinata den Garaus machen und dann - wenn das Wetter durchhält - Stockbrot am offenen Feuer machen und Marshmallows grillen ...    Es wird hoffentlich ein schaurig schöner Gruselspaß!   Als Einladung gab es in diesem Jahr eine Gruselhand. Sie ist gefüllt mit klappernden Dingen, von denen man nur erahnen kann, was sie sind ... und natürlich Luft!
Freitag, den 11. Oktober 2013 um 11:11 Uhr

Ja ist schon wieder Halloween?

Verfasst von Redaktion
Ach, so ein Jahr vergeht wirklich wie im Flug. Nach dem Sommer kommt der Herbst und mit ihm ist ja Halloween-Zeit. Natürlich gibt es bei uns in diesem Jahr wieder eine Halloween-Party und das Haus wird entsprechend geschmückt. Kürbisse, Spinnen und Fledermäuse ziehen bei uns - wenn auch nur für kurze Zeit - ein.   Auch wenn wir immer wieder Menschen begegnen, die mit diesem zugegebenermaßen sehr amerikanischen Brauch nichts zu tun haben wollen, halten wir die Halloween-Fahne hoch und sagen stolz "HAPPY HALLOWEEN"!    Wenn ihr auch Lust habt, euer Haus in eine Batcave zu verwandeln oder ein bisschen Halloween-ig zu dekorieren,
Dienstag, den 20. August 2013 um 09:06 Uhr

Mit Kindern reisen - Traumziel Seattle

Verfasst von Redaktion
Traumziele für Familien gibt es überall auf der Welt, heute wollen wir euch aber einmal ein Reiseziel vorstellen, an das ihr vielleicht noch nicht gedacht habt. SEATTLE, die Emerald City im Nordwesten der USA, überzeugt durch absolute Kinderfreundlichkeit und tolle Attraktionen.    Einen ausführlichen Bericht mit vielen Tipps zum Thema "Urlaub in Seattle mit Kindern" findet ihr hier. 
Sonntag, den 11. August 2013 um 09:01 Uhr

Playmobil Fun Park - ein Sommer-Sonne-Spiel-Paradies

Verfasst von Redaktion
Der kleine Niklas hat Geburtstag: Sein größter Traum ist es, seinen besonderen Tag im PLAYMOBIL FunPark zu verbringen.   9 Uhr: An dem schönen Sommertag im August kommen die ersten Besucher bereits kurz nachdem die großen Burgtore geöffnet wurden im Playmobil Fun Park an. Unter ihnen sind auch der 5-jährige Niklas und seine Eltern. Die freuen sich an der Kasse, weil Niklas wegen seines heutigen Geburtstags freien Eintritt hat. Dem Geburtstagskind selbst ist das aber ziemlich egal, weil er es vor lauter Aufregung kaum erwarten kann, auf Playmobil-Entdeckungstour zu gehen. Weit kommt er nicht, denn der erste Stopp nach dem Kassenbereich ist gleich der Steinbruch, bei dem er sich als Baggerfahrer versuchen kann. Nach der Baggerei geht's weiter zur Ritterburg, wo Niklas als kleiner Rätseldetektiv bei einer kleinen Schnitzeljagd mitmacht, für die er bei insgesamt 6 Stationen ein Lösungswort finden soll. Die letzte Sation ist ein bisschen knifflig, aber mithilfe seiner Eltern findet Niklas auch noch diese.   12 Uhr: Die Sonne heizt den Besuchern ganz schön ein. Aber Niklas macht das nichts aus, denn er hat sich schon die Badehose angezogen und planscht am Wasserspielplatz herum. Doch jetzt ruft seine Mama ihn, weil er etwas essen und vor allem…
Montag, den 12. August 2013 um 20:33 Uhr

Cowboy-Geburtstag

Verfasst von Redaktion
Eine Geburtstagsparty für einen 6-Jährigen auszurichten, macht Riesenspaß. Wenn man sich erst mal auf ein Thema geeinigt hat, kommen die Ideen ganz von selbst.   Bei der Party selbst haben wir in Cowboymanier Dosen umgeworfen, nach Kleinteilen im Planschbecken geangelt, nach Äpfeln nur mit dem Mund getaucht, nach Gold im nahegelegenen Bach geschürft und einen Schatz gesucht.     Die Mitgebsel für  eine Cowboy-Party müssen nicht unbedingt teuer sein und könten zum Beispiel so aussehen:  Wagenräder, Pistolenkugeln und Kautabak im Westernlook! Eine Anleitung und auch die Vorlage zum Herunterladen findet ihr hier.   Alles, was ihr dazu braucht, ist ein Farbdrucker, das dickste Papier, das euer Drucker verarbeiten kann, Zellophantüten, unbedruckte Tüten für Bioabfall, eine schöne Kordel und  Holzklammern. Und natürlich Süßigkeiten, die zum Thema passen. Das Thema kann natürlich bei den Girlanden und Tischdeko beliebig fortgesetzt werden.    In die Tüte kann dann noch allerlei reingepackt werden, oder auch nichts, je nachdem, wie viel man für die Mitgebsel ausgeben möchte. Mögliche Zusatzgoodies sind zum Beispiel ein Sheriffstern, Westernhörspielkasetten, ein Playmobilmännchen, Cowboyluftballons usw.  
Samstag, den 20. Juli 2013 um 11:52 Uhr

Die Welt ist schön, die Welt ist weit ....

Verfasst von Redaktion
Ja, es gibt Horrorgeschichten vom Verreisen mit Kindern: Konstantes Babygeschrei auf einem 6-stündigen Non-Stop-Flug, Ausbruch von Kinderkrankheiten im Urlaubsparadies, die weinende heimwehgeplagte Brut am italienischen Sandstrand.   Wir aber meinen: Reisen mit Kindern macht Spaß. Uns ist natürlich klar, dass eine Familienreise durchaus einen Luxus darstellt, den sich nicht jeder leisten kann. Zuhause bei uns ist es definitiv auch schön und gerade in Deutschland gibt es eine Fülle von Unternehmungen, die sich in der Ferienzeit in der heimischen Region anbieten. Aber eine Reise in den Ferien (ins Ausland oder innerhalb von Deutschland) ist halt etwas Besonderes und gehört auch zu den schönen Kindheitserinnerungen, die man all die Jahre mit sich trägt. Reisen bildet, reisen erweitert den Horizont. Am Meer zu sein, wenn man eigentlich in den Bergen wohnt, sich in einer neuen Stadt zurechtzufinden, vielleicht die ersten Brocken einer anderen Sprache zu lernen, das steckt die eigenen Grenzen ein wenig weiter und ist für die persönliche Entwicklung unbezahlbar. In unserer Rubrik "Land" wollen wir Euch neben ein paar "Reise-Tipps" auch ein paar Traumziele vorstellen, die wir gerade für Kinder sehenswert halten.   Denn "Die Welt ist schön, die Welt ist weit, Achtung Kinder seid bereit!"
Donnerstag, den 04. Juli 2013 um 19:12 Uhr

Kurumba Wraps mit Kurumba Dip

Verfasst von Redaktion
Heute ist mir Heino nicht aus dem Kopf gegangen ... Kurumba, Karacho, ein Cocktail ... die alte Heino-Weise umdichtend, stand ich heute singend in der Küche. Nein, normalerweise ist keine Schlagerparty bei uns zu Hause, trotzdem wollte Heinos Melodie nicht aus meinen Gehirnwendungen weichen. Warum? Weil ich im Kurumba-Fieber bin - und von Kurumba zu Caramba ist nur wirklich kein weiter Weg - zumindest nicht für mich. "Aha - und was ist Kurumba?" mögt ihr vielleicht netterweise fragen ...     Nun wie ich vor nicht allzu langer Zeit erfahren habe, ist Kurumba gleich mehrere Dinge auf einmal: Zum einen steht KURUMBA auf den Malediven für Kokosnuss, zum anderen für ein Eiland in besagter Inselgruppe und zum Dritten für ein Resort auf - wer hätte es gedacht? - eben genannter Insel ...  Ich sag es Euch: KURUMBA ist der Stoff, aus dem (Urlaubs-)Träume sind. Und genau diese könnten wahr werden, weil die bezaubernde Jeanny in ihrem Blog eine Reise verlosen darf. Ihr habt es erraten: eine Reise nach KURUMBA auf KURUMBA, auf der man wahrscheinlich KURUMBA bis zum Umfallen genießen kann. SEUFZ. Und weil das Einzige, was man dafür braucht, ein KURUMBA-Rezept ist, habe ich kurzerhand eines kreiert, den KURUMBA-Wrap.…
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>
Seite 4 von 6